Umgang mit der Corona-Krise

– FRÖR Group

Die FRÖR Group begegnet dem Coronavirus mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen und einem Krisenstab, welcher täglich die aktuelle Lage neu bewertet.

Es wurden alle erdenklichen Maßnahmen zur Verhinderung einer gegenseitigen Ansteckung unsere Mitarbeiter getroffen. In einem wöchentlichen Lagegespräch werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die aktuelle Lage des Unternehmens in der Corona-Krise informiert. Wir legen großen Wert auf Sicherheit und Transparenz sowie auf das Einhalten der Verantwortung gegenüber unseren Kunden.

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen